Morgen!

In den letzten Monaten haben wir unseren Augen nicht getraut. Da machen wir unser Pfadifest seit Jahren immer am letzten Wochenende im Juli. Und was müssen wir in der Zeitung lesen? Sonnenrot am 29./30. Juli und auch die Bananafishbones haben ihres vorverlegt auf unseren Termin. Und dann wieder anders rum: Sonnenrot fällt aus und die Bananenfischknochen machen Hillside light, dafür in die Breite gezogen. Da ist´s doch schön, wenn wenigstens auf das älteste, feinste und kleinste Open-Air im Landkreis Verlaß ist!

Freitag 29. bis Sonntag 31. Juli steigt das 23. Kleinkunstfest beim Pfadfinderheim Geretsried!

Am Samstag nachmittag gibt´s dieses Jahr wieder richtiges Kinder- und Familienprogramm mit Kaffee und Kuchen, Würschtel und Limo, Süßigkeiten und Saft. Und jede Menge Spiel, Spaß, Basteln und Aktionen.

Das Programm steht, zu den Bands gibt´s da auch Infos. Trotzdem: Wer unbedingt auch noch auf die Bühne will oder eine gute Idee für zwischendurch hat (Akrobatik, Performance oder was weiß ich, Kleinkunst halt) soll sich einfach melden. Da läßt sich evtl. schon noch was machen. Und deswegen: Schaut öfter mal rein! Da ändert sich garantiert bis Ende Juli noch was am Programm.

Also: Wir machen heiter weiter und Ihr bekommt Musik live von der Bühne, Bier vom Container, Fleisch vom Grill, Antialk und Caipirinha und was uns sonstnoch so einfällt. Für alles nötige und ein bischen mehr ist also gesorgt.

Natürlich ist der Eintritt wieder frei nach dem Motto "umsonst und draußen".

Gruß, PM.

Ach, und nochwas: Die gute alte Kleinkunstfestkuh, handgemalt auf gebatikter Fahne, ist immer noch nicht wieder aufgetaucht. Es ist zwar eine neue Fahne in Arbeit. Aber die alte hätten wir auch gerne wieder. Wer sie uns bringt (und den Rattenarsch, der sie letztes Jahr von der Bühne geklaut hat, am besten gleich mit dazu!) kann sich immerwährenden Pfadidanks gewiß sein.